Es geht wieder los…:)

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich wollte nur noch einmal mitteilen, dass wir nun auch offiziell wissen, dass es Montag mit dem Wechselmodell wieder losgeht. Die Termine für Ihr Kind entnehmen Sie bitte dem Schreiben vom 4.5.2021 und auf unserer Homepage.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Kinder, ein schönes Wochenende!!!

Sandra Osterkamp

WICHTIG: Veränderung des Unterrichtsmodells und der Testungen!!!

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

zum jetzigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass die Schule am Montag 10.05.2021 wieder im Wechselmodell starten kann. (Hier erhalten Sie zeitnah nach Bekanntgabe der Allgemeinverfügung eine weitere Information!)
Da es jedoch definitiv einige Änderungen geben wird, die für einen reibungslosen Ablauf der nächsten Schulwochen nötig sind, schreibe ich Ihnen bereits heute.
Wir starten wieder in das Wechselmodell, allerdings ändern sich die Schultage Ihrer Kinder im Wochenrhythmus. Bitte entnehmen Sie der Tabelle, wann Ihr Kind zur Schule kommen muss.

Wechselunterricht: Gruppe 1 (ehemals M)

Dienstag, 11.05.21 Montag, 17.05.21 Mittwoch, 19.05.21 Freitag, 21.05.21 Donnerstag, 27.05.21 Montag, 31.05.21 Mittwoch, 02.06.21 Dienstag, 08.06.21 Donnerstag, 10.06.21 Montag, 14.06.21 Mittwoch, 16.06.21 Freitag, 18.06.21 Dienstag, 22.06.21 Donnerstag, 24.06.21 Montag, 28.06.21 Mittwoch, 30.06.21 Freitag, 02.07.21

Gruppe 2 (ehemals D)

Montag, 10.05.21 Mittwoch, 12.05.21 Dienstag, 18.05.21 Donnerstag, 20.05.21 Mittwoch, 26.05.21 Freitag, 28.05.21 Dienstag, 01.06.21 Montag, 07.06.21 Mittwoch, 09.06.21 Freitag, 11.06.21 Dienstag, 15.06.21 Donnerstag, 17.06.21 Montag, 21.06.21 Mittwoch, 23.06.21 Freitag, 25.06.21 Dienstag, 29.06.21 Donnerstag, 01.07.21

Sind Sie unsicher, in welcher Gruppe Ihr Kind ist? Kontaktieren Sie bitte Ihre Klassenlehrerin über SDUI oder Mail!!!


Warum ist diese Änderung wichtig? Ab dem 10.5.2021 starten wir voraussichtlich mit den sogenannten Lollitests (PCR-Test). Sie ersetzen die bisherigen Schnelltests und sind um einiges zuverlässiger. Sie sind viel einfacher in der Handhabung für die Kinder. Außerdem erhalten wir so ein zuverlässiges Testergebnis bereits bevor das Virus wirklich ansteckend ist. Diese Form der Testung erfordert eine enorme Logistik, die eine Veränderung des Wechselmodells notwendig macht, um Schulen und Labore entsprechend gleichmäßig anzufahren.


Zum Ablauf Alle „Lollis“ (Wattetupfer) einer Gruppe (z.B. Klasse 1a Gruppe 1 (ehemals M)) werden zusammen in einem Schraubenverschlussglas gesammelt. Das Labor holt die Proben am gleichen Tag in der Schule ab und wertet sie als Pool gemeinsam aus. Nun gibt es zwei mögliche Ergebnisse:
1. Die „Pool“-Probe ist negativ. Das bedeutet, dass alle Mitglieder dieser Gruppe zum Zeitpunkt des Tests negativ sind, d.h. nicht das Coronavirus in sich tragen.
2. Die „Pool“-Probe ist positiv. Das bedeutet, dass mindestens ein Mitglied dieser Gruppe zum Zeitpunkt des Tests positiv ist, d.h. das Coronavirus in sich trägt.

  • In diesem Fall informiert Sie die Klassenlehrerin. Alle Kinder der Gruppe bleiben zu Hause, bis die Ergebnisse des Nachtests vorliegen. Mit dem Testkit führen die Kinder unter Anleitung der Eltern den Abstrich am Abend oder früh am nächsten Morgen bei Ihnen zu Hause durch.
  • Die Einzeltestung geben Sie bitte am nächsten Morgen zwischen 7:30 Uhr und 8:30 Uhr vor dem Haupteingang ab.
  • Das Labor holt den Nachtest (zweiten Test) ab und stellt fest, wer aus dem Pool betroffen ist. Diese Rückmeldung gibt das Labor dann an das Gesundheitsamt. Das Gesundheitsamt wird die betroffenen Personen und Schulen über die weiteren Notwendigkeiten informieren.

 

Das Testkit (ein Röhrchen mit Wattetupfer) für die Nachtestung bringen die Kinder der Gruppe 2 voraussichtlich am Montag 10.05.2021, die Kinder der Gruppe 1 am Dienstag 11.05.2021 mit. Bitte nehmen Sie es aus dem Ranzen Ihres Kindes und verwahren es zu Hause an einem sicheren Ort!!!
Alle Informationen, sowie eine FAQ Liste zu den Lolli-Pool-Testungen dieses Projektes mit Erklärvideo finden Sie auch unter www.schoco.org.
Bei Rückfragen können Sie sich gerne bei uns melden.

Mit freundlichen Grüßen
Sandra Osterkamp Schulleitung

Distanzunterricht ab 29.4.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

nach der gestern veröffentlichten Allgemeinverfügung des Kreises Paderborn möchte ich Sie heute über den weiteren schulischen Verlauf der nächsten Zeit informieren: Ab Donnerstag, 29.04.2021 werden die Schülerinnen und Schüler wieder vollständig in den Distanzunterricht zurückkehren.

Konkret heißt das:

  • Alle Klassen erhalten nach wie vor ein Padlet, welches weiterhin von den Kindern bearbeitet werden muss.
  • Außerdem werden für alle Jahrgänge und Klassen am Dienstag und am Donnerstag Videokonferenzen stattfinden. Die Konferenzen finden ausnahmslos im Vormittag statt. Über die genauen Zeiten werden Sie von Ihren jeweiligen Klassenleitungen informiert. Die Konferenzen werden über MS Teams stattfinden. Bitte schauen Sie, ob Sie Ihr Kind dort bereits mit den Zugangsdaten angemeldet haben. Kinder die keine Zugangscodes für MS Teams bekommen haben, erhalten hier einen Einladungslink auf Ihre Lernstattadresse. Für Donnerstag und Freitag dieser Woche erledigen die Kinder selbstständig ihre Wochenpläne. Videokonferenzen finden ab der kommenden Woche statt.
  • Die Materialausgabe wird aufgrund der hohen Inzidenzwerte auf ein absolutes Minimum beschränkt und findet falls notwendig individuell statt. Die Klassenlehrkräfte werden Sie diesbezüglich entsprechend informieren.
  • Für alle Schülerinnen und Schüler, die nicht anderweitig betreut werden können, wird in der nächsten Zeit der aktiven Notbremse eine pädagogische Notbetreuung angeboten. Die erweiterte Betreuung für Schülerinnen und Schüler zur Erledigung der Aufgaben im Distanzlernen entfällt auf Grund des hohen Infektionsgeschehens zum jetzigen Zeitpunkt. Die Teilnahme an Videokonferenzen versuchen wir zu ermöglichen!

 

Anmeldungen zur Notbetreuung für den 29.04.21 und 30.04.21 müssen bitte bis heute, 28.04.2021, 18 Uhr per Mail an gsv-bonhoeffer-heinrich@paderborn.de geschickt werden. Anmeldungen nach 18 Uhr können leider nicht mehr berücksichtigt werden. Anmeldungen für die Notbetreuung ab dem 03.05.21 schicken Sie bitte per Mail und dem angefügten Formular bis Freitag, 30.04.21, 13 Uhr:

Anmeldung zur Betreuung_Notbremse_Mai

Es ist weiterhin absolut notwendig, dass wir Sie im Vormittag erreichen können. Bitte prüfen Sie, ob die Schule Ihre aktuellen Kontaktdaten hat und melden sich unbedingt bei SDUI an, falls noch nicht geschehen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

Sobald die Inzidenz an 5 aufeinanderfolgenden Werktagen unter 165 liegt und wieder Wechselunterricht möglich sein sollte, werden wir Sie nach entsprechend offizieller Information durch das MAGS NRW kontaktieren.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute und bleiben Sie gesund!

Mit freundlichen Grüßen Sandra Osterkamp

Weiterlesen

Distanzunterricht ab dem 12.04.2021

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

nach den gestern Abend veröffentlichten Vorgaben des Schulministeriums NRW möchte ich Sie heute über den weiteren Verlauf der nächsten Woche informieren:

Weiterlesen

„Wild animals“ – Tolle Kunstwerke aus dem Distanzlernen der 4e

Im Englisch-und Kunstunterricht auf Distanz haben die Kinder der Klasse 4e tolle Bilder gestaltet.

 

Weiterlesen

Gemeinsam schaffen wir den Weltrekord!

Macht alle mit bei unserer Wochen-Challenge: TREPPENLAUFEN!

Wie es geht, könnt ihr hier lesen:

Gemeinsam zum Weltrekord

 

U P D A T E:  12.870 Stufen sind bis zum 05.02. schon gelaufen.

Wenn noch mehr mitmachen und die Ergebnisse mitteilen, dann schaffen wir die 70.148 Stufen bis Sonntag.

Nutzungsvereinbarung MS Teams

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

wir möchten uns zunächst bei Ihnen sehr für die Rückmeldungen zur Elternabfrage bedanken. Auf Basis Ihrer positiven Rückmeldungen bzgl. Videokonferenzen und Padlet haben wir unser Konzept zum „Lernen auf Distanz“ weiter angepasst.

Weiterlesen

Zeugnisausgabe

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Zeugnisausgabe findet für den Jahrgang 3 und 4 am Freitag, den 29.01.2021 in der Zeit von 9 Uhr – 10 Uhr (Jahrgang 3) und von 10 Uhr – 11 Uhr (Jahrgang 4) an den Fenstern der unteren Etage statt. Kinder in der Notbetreuung können ihr Zeugnis selbständig in Empfang nehmen.Zur Information für unsere Schulanfänger: Die Jahrgänge 1 und 2 erhalten keine Halbjahreszeugnisse.

Weitere Informationen erhalten Sie bei Fragen über Ihre jeweiligen Klassenlehrer.

Mit freundlichen Grüßen

Sandra Osterkamp

Informationen zum Schulbetrieb – Ziel: Kontakte reduzieren

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

die versprochenen Informationen haben uns nun erreicht, so dass wir Ihnen nun ein paar wichtige Informationen für die nächste Zeit mit auf den Weg geben möchten.

Bis zum 31.01.2021 erfolgt kein Präsenzunterricht in der Schule. Alle Schülerinnen und Schüler in NRW gehen mit dem kommenden Montag, 11.01.2021, ins Distanzlernen und arbeiten zu Hause.

 
Weiterlesen

Seinem Stern folgen

Kinder vom Grundschulverbund Bonhoeffer – Heinrich pflegen den Kontakt zu ihren Lese-Omas und Lese-Opas in St. Bruno

Die Gebäude vom Seniorenzentrum St. Bruno und dem Grundschulverbund (GSV) Bonhoeffer – Heinrich liegen einander an der Memelstraße in Schloß Neuhaus gegenüber.

Weiterlesen