Lernstationen zur Zahngesundheit

In Zusammenarbeit mit dem Paderborner Arbeitskreis für Zahngesundheit haben die Kinder des Grundschulverbundes in der letzten Woche viel über ihre Zähne und deren richtige Pflege gelernt.

An verschiedenen Lernstationen haben sie viel ausprobiert, spielerisch erprobt und ihr Wissen gefestigt. Zum Schluss gab es für jedes Kind als Geschenk eine Zahnbürste. Die Kinder im Jahrgang 4 haben unter anderem zum Thema Fluorid und Herstellung von Zahnpasta gearbeitet.

 

Die Zahngesundheit

Wir saßen zuerst im Kreis und haben über unsere Zähne gesprochen. Wir durften an einer Station selbst Zahnpasta herstellen und haben den Geschmack selbst ausgesucht. Ich und Mariam haben eine Zahnpasta gemalt und einen Namen dazu ausgedacht. Wir haben erst gesehen, wie man Zähne richtig putzt. Ich fand es cool, dass wir zuletzt einen Kaugummi und eine Zahnbürste bekommen haben. Ich habe an einer Station 27 Punkte bekommen. Das bedeutet, dass ich gut zu meinen Zähnen bin. Wir haben gelernt, was man machen muss, z.B. darf man nicht viele Süßigkeiten essen. Wenn man viele Süßigkeiten isst, dann bekommt man ein Loch in den Zahn. Die Bakterien essen den Zucker und es entsteht Säure, die schlecht für unsere Zähne ist. Dann haben wir auf ein Ei Fluorid getan und in das Wasser reingetan. Das andere Ei ohne Flourid haben wir auch in das Wasser getan. Das Ei ohne Flourid wurde aufgelöst. 

Von Sainaa, Jahrgang 4

 

 


Die Zahngesundheit

Zahn BildWir saßen in einem Kreis und haben besprochen, was für die Zähne gut und nicht gut ist. Dann gab es Stationen, die wir machen sollten. Ich habe mit der Malstation angefangen. Wir haben Zähne geputzt und zur Belohnung gab es eine Zahnbürste. Wir durften eigene Zahnpasta herstellen. Es gab Zitronen- und Orangengeschmack. Ich habe Zitronengeschmack genommen. Es gab auch ein Spiel, aber das habe ich nicht gespielt. Aber ich habe ein Rätsel gemacht. Die Frau hat Eier in Essig getan. Eins war mit Fluorid eingekleistert und das andere nicht. Am Ende war das Ei mit Fluorid noch ganz und das andere sah total komisch aus. Bei dem Spiel gab es noch Kaugummi. Aber anschließend bekam jeder ein (Zahnpflege-) Kaugummeer.

Von Mariam, Jahrgang 4